• Huniek
  • Bertramstr.19
  • 65185 Wiesbaden
  • Telefon: 0611/370288
  • Fax: 0611/9310795
  • info@huniek.de

Korrosionsschutz und Grundierungen

Rostende Metalloberflächen schädigen mit der Zeit die Bausubstanz, ebenso gilt dies für Untergründe, die durch Umwelteinflüsse oder die Witterung ihre Tragfähigkeit verloren haben. Fakolith bietet hier eine Auswahl an Produkten für den effektiven Bautenschutz, mit denen Oberflächen wieder auf den neuesten Stand gebracht werden.

Perfekte Grundierung – bestmögliche Tragfähigkeit

Damit ein Untergrund eine Farbbeschichtung aufnehmen kann, muss er verschiedene Eigenschaften erfüllen wie zum Beispiel eine entsprechende Tragfähigkeit und Festigkeit. Ist dies nicht gegeben, dann halten weder Farben, Putze noch Tapeten an Wand oder Decke. Abhilfe schafft eine gute Grundierung:

  • Fakolith FK 6 – wässrige Zwei-Komponenten-Grundierung auf Epoxidharzbasis für saugende Untergründe.
  • Fakolith FK 16 – Umweltfreundlich und lösemittelfrei auf Reinacryl-Dispersionsbasis
  • Fakolith FK 34 – zum Verfestigen und Egalisieren von Untergründen vor dem Einsatz von Fakolith FK 32 Anitschimmel-Schnellrenovierfarbe

Korrosionsschutz – Maßnahme für effizienten Bautenschutz

Mit den Produkten zum Korrosionsschutz leistet Fakolith einen wichtigen Beitrag zum effektiven Bautenschutz. Die Untergründe werden wirkungsvoll vor Rost geschützt und bilden eine ausgezeichnete Grundierung für die weitere Behandlung, zum Beispiel mit Farbanstrichen:

  • Fakolith FK 44 Pox – Epoxidharzgrundierung mit Antikorrosionsmitteln als wässrige Zwei-Komponentengrundierung
  • Fakolith FK 44 – Korrosionsschutz mit geringer Geruchsentwicklung
  • Fakolith RM 40 – Harzmodifiziert und hochbelastbar als Rostschutz, Haftvermittler und Endanstrich einsetzbar

Erst grundieren – dann streichen

Besonders kritische Untergründe müssen vor der weiteren Bearbeitung gründlich vorbereitet werden. Ideal für Wände und Decken sind wirksame Tiefengründe wie der Fakolith FK 34. Geruchsneutral und schnelltrocknend bietet das Produkte eine ideale Basis für die weitere Behandlung mit Antischimmelfarbe und ist so Teil eines Systems für die wirksame Sanierung von Schimmelschäden. Für die optimale Wirksamkeit als Grundanstrich ist ein satter Auftrag mit dem Pinsel oder der Rolle empfehlenswert, alternativ kann der Tiefengrund auch aufgespritzt werden. Wichtig vor der Grundierung ist eine gründliche Reinigung des Untergrundes, zum Beispiel mit dem keimfreien Reiniger Fakolith FK 12 oder der Antipilz-Untergrundsanierung Fakolith FK 14.